Kontakt        |        Hebamme K. Schrader         |        Sozialpäd. Familienverbund BS

Für alle, die sich für die Erziehungsstellenarbeit und ihre Standards interessieren:

In 2006 erschienen

 

Leider vergriffen!

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1. Erziehungsstellen in Niedersachsen

2. Entwicklungsgeschichte der Erziehungsstellen

3. Rahmenbedingungen von Erziehungsstellenarbeit

4. Trägerstandards für Erziehungsstellen

5. Standards und Leitlinien in Erziehungsstellen

6. Standards der Fachberatung

7.1. Standards des VPK

7.2. Selbstverpflichtungserklärung

7.3. Quellen und Literaturangaben

8.1. Vita Bender und Husen

 

Kosten 5,- Euro ( o. Versand)

Dieses Buch ist  über den VPK Landesverband Niedersachsen e.V. ,Schafwinkel 9 27308 Kirchlinteln oder über mich zu beziehen. 

 

Überblick:

  • Sozialmagazin 7/8 94 Pflegekinderwesen oder die Quadratur des Kreises . Kontroversen -Ambivalenzen, Recht, Professionalisierung, Bereitschaftspflege, Pflegeelternschule, Erinnerungen...von Blandow,Späth,Salgo,Huber,Nienstedt,Westermann
  • 1. Jahrbuch Pflegekinderwesen, Hrsg: Stiftung zum Wohl des Kindes", Schulz-Kirchner Verlag  98, ISBN: 3-8248-0390-9, "Traumatisierte Kinder"
  • 2. Jahrbuch Pflegekinderwesen, Hrsg. Stiftung zum Wohl des Pflegekindes, Schulz-Kircher Verlag 2001, ISBN: 3-8248-0411-5, "Pflegekinder in Deutschland-Bestandsaufnahme und Ausblick zur Jahrtausendwende",
  • 5 Jahre KJHG aus der Sicht des Pflegekinderwesens, Hrsg: Stiftung zum Wohl des Pflegekindes, Schulz-Kircher Verlag, ISBN: 3-8248-0190-6, 1996
  • Handbuch für Pflege- und Adoptiveltern , Infos A-Z, Stiftung zum Wohl des Pflegekindes, Schulz-Kircher verlag,ISBN: 3-8248-0020-9, 1997

 

Erziehungsstellenarbeit:

  • -Sozialmagazin 7/ 8 96 Auftrag des Jugendamtes bei Vernachlässigung und anderen Gefährungen des Kindeswohls, Hornach-Becker Ohnmacht, Macht und Verantwortung in psychosozialen Bereichen,
  • Perspektiven der Erziehungsstellenarbeit, Beiträge zur 1. Bundestagung Erziehungsstellen in Kassel 1997, Ute Naumann, Brigitte Hammer, IGfH Eigenverlag, 1998, Frankfurt, ISBN 3-925146-39-3
  • Erziehungsstellen - professionelle Erziehung in privaten Haushalten, Eine Studie über Leistungsmöglichkeiten der Erziehungsstellen, Planungsgruppe Petra, IGFH 96, IGFH Eigenverlag, ISBN: 3-925146-34-2
  • Zu den Rahmenbedingungen:Leistung, Entgelt und Qualitätsentwicklung in der Jugendhilfe,  Arbeitshilfe mit Musterbeispielen,Rainer Kröger, Luchterhand 99, ISBN: 3-472-03755-5
  • Fachtagung des Niedersächsischen Landesjugendamtes vom 14.09.98, AG3, Erziehungsstellen §34 KJHG, Voraussetzungen, Chancen, Risiken von professioneller Heimerziehung in privaten Lebenszusammenhängen, Bezirksregierung LJA-Hannover, Podbielskistr 160, 30177 Hannover
  • Positionspapier Erziehungsstellen §34 KJHG in Abgrenzung zu Sonderformen der Vollzeitpflege § 33 KJHG, Bezirksregierung Niedersachsen Landesjugendamt, Podbielskistr: 160, 30177 Hannover
  • "...das ist einfach eine richtige Familie" - Zur aktuellen Entwicklung von Erziehungsstellen als Alternative zur Heimunterbringung,  Hamberger, Hardege,Henes ua. IGFH Eigenverlag, 1.2001^ISBN 3-925146-50-4,

 

Pflegekinder:

  • Mein Lieblingsbuch: M. Nienstedt /A. Westermann ,Pflegekinder -Psychologische Beiträge zur Sozialisation von Kindern in Ersatzfamilien ,Votum Münster 92
  • Blandow, Jürgen, Frauenknecht, Brigitte: Dauerpflege, Adoption und Tagesbetreuung, München, 1980
  • Bonhoeffer, Martin, Widemann, Peter. Kinder in Ersatzfamilien, Stuttgart 1980
  • Bundesverband der Pflege- und Adoptiveltern e.V. (Hrsg. ):Handbuch für Pflege- und Adoptiveltern, Idstein 1993
  • Deutsches Jugendinstitut ( Hrsg.): Handbuch Beratung im Pflegekinderbereich, München, 1987
  • Enders, Ursula (Hrsg): Zart war ich, bitter war's, sexueller Mißbrauch an Mädchen und Jungen, Köln,1990 Enders/Stumpf: Mütter melden sich zu Wort, Köln, 1991
  • Garbe, Elke: Martha, Psychotherapie eines Mädchens nach sexuellem Mißbrauch
  • Gottstein, Harmke: Zum Problem der Identitätsfindung von Kindern in Pflegefamilien, Bundesverband der Pflege- und Adoptiveltern e.V E , Münster, 1992
  • Guderian, Claudia, Wo komm ich eigentlich her?, Herder, 1994
  • Güthoff, Friedhelm u.a. (Red. ) : Hamburger Pflegekinderkongreß ÆMut zur Vielfalt", Münster 1990
  • Heitkamp, Hermann: Heime und Pflegefamilien - konkurrierende Erziehungshi1fen?, Frankfurt a.M., 1989
  • Jun, Gerda: Kinder, die anders sind, Bonn 1989
  • Kaiser, Peter u.aE: Strukturprobleme von Pflegefamilien - MöGlichkeiten und Grenzen von Selbsthilfe, Familiendynamik, April 1990, Stuttgart, 1990
  • Krameyer-Schön, Astrid, Schon Schulkind und noch einmal neue Eltern?, Peten extra, Band 6, Vereinigung der Pflege- und Adoptiveltern im Lande Nordrhein-Westfalen e.V. , Bochumerlandstr. 215, 45276 Essen, 1993
  • Mertens, Fritz, Ich wollte Liebe und lernte Hassen, Diogenes, 1985
  • Molloy, Cora: Hurenalltag, Sperrgebiet, Stigma, Selbsthilfe, Materialien zur Sozialarbeit und Sozialpolitik, Band 34, Fachhochschule Frankfurt am Main, 1992
  • Mut machend, praktisch!: Haim Omer / Arist von Schlippe Autorität ohne Gewalt - Coaching für Eltern von Kindern mit Verhaltensproblemen - Elterliche Präsenz als systemisches Konzept - Vandenhoeck 2002,
  • Redl, Fritz und Wineman, David: Kinder die hassen, München, 1979
  • Robertson, James und Joyce: Reaktionen kleiner Kinder auf kurzfristige Trennung von der Mutter im Lichte neuer Beobachtungen, Psyche 7, 1975
  • T. Ryan//R. Walker, Wo gehöre ich hin? Biographiearbeit mit Ki / Ju, Beltz Edition Sozial, ISBN: 3-407-55802-3, 1997
  • Stolte-Friedrichs, Angelika: zwischen zwei Familien?, Votum, Münster 1995
  • Textor, Martin, RE (HrsgE): Praxis der Kinder- und Jugendhilfe, Handbuch für die sozialpädagogische Anwendung des KJHG, Weinheim 1992
  • Textor, Martin,RE ,Warndorf, Peter Klaus (Hrsg.) : Familienpf lege - Forschung, Vermittlung, Beratung, Lambertus, Freiburg, 1995
  • Wegscheider, Sharon: Es gibt doch eine Chance, Hoffnung und Heilung für die Alkoholikerfamilie, 1988, Wildberg Wiemann, Irmela: (1991) pflege- und Adoptivkinder, Familienbeispiele, Informationen, Konfliktlösungen, Reinbek:Rowohlt
  • Wiemann, Irmela: (1992) ÆIch möchte aus deinem Bauch sein", Zur Situation von Kind, abgebenden Eltern und Adoptiveltern im Adoptionssystem, Deutsche Krankenflege-Zeitschrift 12, 1992, Stuttgart: Kohlhammer
  • Wiemann, Irmela: (1993) Abgebende Mütter und Väter, Einführung in das Thema aus familiensystemischer Sicht in: Die vergessene Seite der Adoption, HrsgE Bechinger, walter und Gerber, Uwe, Lahr' Ernst-Kaufmann-verlag
  • Wiemann, Irmela: ( 1993) ÆPflegekinder suchen Geborgenheit - Herkunftsfamilie - Pflegefamilie: ein Spannungsfeld", Kindeswohl Nr,3 und Nr 4, Idstein: Schulz-Kirchner-Verlag
  • Wiemann, Irmela: (1994) Ratgeber Adoptivkinder, Erfahrungen, Hilfen Perspektiven, Reinbek: Rowohlt
  • Wiemann, Irmela: (1994) Ratgeber Pflegekinder, Erfahrungen, Hilfen, Perspektiven, Reinbek: Rowohlt
  • Wiemann, Irmela: (1994) Die besondere Situation von Pf legekindern und ihren beiden Familien, Beratung von Pflegefamilien, im Jahrbuch für Erziehungsberatung, Band l,
  • Hubert Cremer,Andreas Hundsalz, Klaus Menne (Hrsg) Winkler, Ute, Der unerfüllte Kinderwunsch, Becksche Reihe, 1994

 

Für Kinder:

  • Berg, Catherine, Cederquist Simone: Das Buch über Bubblan, der neue Eltern bekam, Stockholm l972
  • Braun/Walters: Das große und das kleine Nein, Verlag an der Ruhr, ISBN 3-927796-08-5?? E
  • Korschunow, Irina: Der Findefuchs, Wie der kleine Fuchs seine Mutter bekam, München, 1982
  • Moser, Erwin, ÆWinzig der Elefant", Beltz UE Gelberq Weinheim 1989 ,
  • Ahlberg, Janet und Allan' ÆBaby sucht Mama" , Eine traurige Geschichte mit glücklichem Ende, Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg l990
  • King, The Tjong, Kordon, Klaue, ÆDer große Fisch Tin Lin, Ravensburg l990
  • Donna Vita: Kein Küßchen auf Kommando, postfach l17, 1000 Berlin 6l
  • Korschunow, Irina: Der Findefuchs, Wie der kleine Fuchs seine Mutter bekam, München, 1982
  • Kühl, Katharina: Eine Schwester für Christine, München l985
  • Wikland, Ilon, Schwartz, Malene: Wie Tine ihre Eltern bekam,l982, Ravenbsburg 
zum Seitenanfang